Philosophie der Freiheit (GA 4) von Rudolf Steiner als Videokurs mit Jac Hielema

Aus anthro.world

Einleitenden Worte über den Videokurs mit Jac Hielema

An Ostern 2022 schreibt Jac:

Rudolf Steiner im Vorrede zur 1. Auflage in 1884:

„Unser Zeitalter kann die Wahrheit nur aus der Tiefe des menschlichen Wesens schöpfen wollen. (…) Eine Wahrheit, die uns von außen kommt, trägt immer den Stempel der Unsicherheit an sich. Nur was einem jeden von uns in seinem eigenen Innern als Wahrheit erscheint, daran mögen wir glauben. Nur die Wahrheit kann uns Sicherheit bringen im Entwickeln unserer individuellen Kräfte. Wer von Zweifeln gequält ist, dessen Kräfte sind gelähmt. In einer Welt, die ihm rätselhaft ist, kann er kein Ziel seines Schaffens finden. Wir wollen nicht mehr bloß glauben; wir wollen wissen. Der Glaube fordert Anerkennung von Wahrheiten, die wir nicht ganz durchschauen. Was wir aber nicht ganz durchschauen, widerstrebt dem Individuellen, das alles mit seinem tiefsten Innern durchleben will. Nur das Wissen befriedigt uns, das keiner äußeren Norm sich unterwirft, sondern aus dem Innenleben der Persönlichkeit entspringt.“

(Tipp: Hier geht's zum online Lesekreis Philosophie der Freiheit)

Videokurs Teil 1

Teil 1 «Wissenschaft der Freiheit»

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Videokurs Teil 2

Teil 2 «Die Wirklichkeit der Freiheit»

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Nachfolgend findest du hier einen wertvollen Videokurs mit Jac Hielema, wo du lernst, die Wahrheit aus den Tiefen deines eigenen Wesens zu schöpfen.

Tipp: Es wäre gut die Filme nicht hintereinander weg zu konsumieren, sondern immer nur so weit zu gehen, wie man den Inhalt wirklich aufnehmen und verarbeiten konnte. Alles hat seine Zeit.

Spenden an Jac

Wer Freude mit dem Kurs hat, wem er was gibt, kann an Jac eine Spende* machen, seine IBAN in den Niederlande ist:

J.T. Hielema, NL50 TRIO 0786 8779 79, Triodos Bank, Nederland, BIC: TRIONL2U

* Bitte ein Stichwort angeben: „Projektunterstützung Videokurs PhdF“