Spenden

Aus anthro.world

Wie wollen und sollen wir bei Anthro.World mit Geld umgehen? Das ist eine Frage, mit der wir uns seit Beginn beschäftigen, aber zu der wir noch keine abschliessende Antwort haben.

Aus Perspektive der Dreigliederung ist unser Handeln hauptsächlich dem sogenannten „Freien Geistesleben“ zuzuordnen. Anders als im Wirtschaftsleben, produziert das Freige Geistesleben jedoch keine Waren oder Produkte. Deshalb können die Vorträge von Wolfgang naturgemäß keinen Preis haben. Er „produziert“ die Vorträge ja auch nicht, sonst wäre sie wahrscheinlich nicht so lebendig und berührend. Und wer sich berührt und innerlich von den Inhalten genährt fühlt, kann Wolfgang direkt spenden zukommen lassen.

Hingegen ist der reinen Lehre aus Sicht der Dreigliederung nach das ganze Organisatorische drum herum, z.B. Know-How, Planung, Videotechnik, Schnitt, Design Gestaltung usw. schon eher vom Merkmal „Schaffung von Produkten“ gekennzeichnet. Von Menschen, die Arbeit hineinstecken, damit euch die Inhalte des Freien Geisteslebens da Heim überhaupt erst erreichen können. Wo da exakt die Trennungslinie verläuft, ist nie ganz scharf zu stellen. Maß und Vernunft sind gefragt. Perspektivisch werden wir einen sinnvollen Ansatz für den finanziellen Ausgleich finden, damit wir uns auch in Zukunft leisten können, diese Arbeit zu tun.

Punktum: Eine konkrete Spendenmöglichkeit für Anthro.World ist derzeit nicht verfügbar. Wenn du dennoch was mit deinem Geld anstellen willst, ist es bei Wolfgang goldrichtig angelegt: Spenden-Konto von Dr. Wolfgang Peter .

(François, 13. Dezember 2021)